SlovenianGermanEnglish
Facebook
 

Produkte der Ölmühle Korošec

 
Bučno olje

Kürbiskernöl ist ein unraffiniertes pflanzliches Essöl, dass mit dem Pressen von gerösteten Kernen des Steirischen Ölkürbisses der besten Qualität hergestellt wird.

Kürbiskernöl hat eine dunkelgrüne bis rote Farbe und einen typischen Geruch und Geschmack. Seine Zusammensetzung ist extrem vorteilhaft, denn es besteht zu ungefähr 20 % aus gesättigten Fettsäuren und enthält außerdem um die 35 % einmal ungesättigter sowie 45 % mehrfach ungesättigter Fettsäuren.

Wegen seines hohen Vitamin E-Gehalts (ungefähr 50 mg per 100 Gramm) ist Kürbiskernöl eine wichtige Quelle von Tocopherolen, es enthält aber auch noch weitere Vitamine, Mikroelemente, Karotenoide, seltene Aminosäuren und den natürlichen Farbstoff Chlorophyll.


Solatno olje

Als Salatöl eignet sich eine Ölmischung, die aus 30 % unraffinierten Kürbiskernöl und 70 % raffinierten Pflanzenöl besteht.

(30 %) in rafiniranega rastlinskega olja (70 %).

Das Salatöl hat eine reine grüne Farbe und einen angenehmen Geschmack nach Kürbiskernöl. Sein wohltuendes Aroma begeisterst auch die anspruchvollsten Verbraucher.

Es eignet sich sowohl für die Zubereitung verschiedenster Gemüse- und Fleischsalate, als auch für Salatdressings und zur Verfeinerung von Beilagen zu Fleisch- und anderen kalten Aufschnitten.


Beim warmen Pressvorgang, der traditionell zur Gewinnung von Kürbiskernöl dient, werden die Kürbiskerne mechanisch und thermisch verarbeitet. Zuerst werden die Kerne in einer Ölmühle gemahlen und anschliessend mit Wasser vermengt (Wasser verhindert das Anbrennen der Kerne beim Rosten und ermöglicht die Herstellung von 100 % reinem Kürbiskernöl). Danach werden die Kerne in einer Pfanne bei einer Temperatur zwischen 100 und 110°C geröstet und am Ende in einer Ölpresse gepresst. Das so gewonnene Öl hat eine typische dunkelgrüne Farbe und Dichte, sowie einen intensiven Geruch und Geschmack. Um einen Liter Öl zu gewinnen, benötigt man ungefähr drei Kilogramm Kürbiskerne.